Home / FAQ / Was ist eine Saugpumpe?

Was ist eine Saugpumpe?

Die Saugpumpe zählt im Alltag zu den am häufig benutzten Pumpen. Die Saugpumpe, anders als die Tauchpumpe, befindet sich außerhalb des Mediums. Das Wasser wird mit einem Saugschlauch oder einem Saugrohr angesaugt. Hier spielen physikalische Grundgesetze eine große Rolle. Während um uns herum Überdruck besteht, nutzt die Saugpumpe das Entstehen von Unterdruck.
Wenn der Unterdruck den Überdruck ausgleicht, handelt es sich um Vakuum. Deshalb werden die Pumpen, die einen größeren Unterdruck erzeugen auch Vakuumpumpen genannt.
Diese Pumpen können das Wasser in Dampfpartikel aufteilen, weshalb sie eher für das Benzin abpumpen geeignet sind.
Die Saugpumpen können Wasser in einer Höhe von sieben bis acht Metern ansaugen. Doch da auch die Förderhöhe begrenzt ist, wird bei der Hauswasserpumpe meist auf die besondere Form der Kreiselpumpe gesetzt.

 

Siehe auch

Trinkwasserverordnung und DIN – Normen

Die Trinkwasserverordnung und die DIN-Normen sind vor der Nutzung der Hauswasserpumpen definitiv zu beachten. So …