Home / FAQ / Hauswasserwerk zieht Luft – Woran kann das liegen?

Hauswasserwerk zieht Luft – Woran kann das liegen?

Wenn Ihr Hauswasserwerk Luft zieht, kommt es zu einer Beeinträchtigung der Förderleistung. Auch kann die Pumpe große Schäden davontragen wenn der Fehler nicht behoben wird.
Ein häufiger Grund dafür ist das Überschreiten der Maximallängen. Die einzelnen Hauswasserwerke haben eine maximale Förderhöhe, auf die zwingend zu achten ist. Dabei sollten Sie unterscheiden zwischen der Förderung aus der Tiefe zur Pumpe und der Förderhöhe nach der Pumpe. Das selbstansaugende Wasser ist an die physikalischen Gesetzmäßigkeiten des Unterdrucks gebunden.
Achten Sie deshalb beim Kauf Ihrer Hauswasserpumpe darauf, dass Sie eine individuelle Förderhöhe benötigen könnten. So wird auch das Pumpen aus tieferen Regionen kein Problem mehr für Sie und Ihre Hauswasserpumpe.

Siehe auch

Wie viel wiegt ein Hauswasserwerk?

Je nachdem, wo Sie Ihr Hauswasserwerk platzieren möchten, spielt auch das Gewicht eine wesentliche bei …